Vorteile Holzspielzeug

Warum Holzspielzeug?

Während Spielzeug aus Holz vor einigen Jahren noch hauptsächlich im alternativen Umfeld zu finden war, hat es sich in Kinderzimmern heute längst bewährt und erfreut sich steigender Beliebtheit. 

Vorteile von Holzspielzeug:

Holz ist robust: 
Spielsachen aus Holz sind stabil und langlebig. Und nicht nur das, oft lässt sich Holzspielzeug auch problemlos reparieren. Sind wir bei Plastikspielzeug schnell am Ende mit unserem Latein und das geliebte Stück landet im Müll, so ist ein liebgewonnenes Holzspielzeug oft ganz leicht und schnell ausgebessert oder neu geleimt.

Holzspielzeug fördert die Sinne:
Während Kunststoff oft glatt und von der Struktur wenig spannend ist, hat Holz eine ganz besondere Oberfläche, die die Sinne des Kindes anregt – ob beim Fühlen oder in den Mund stecken. Nicht nur wir Erwachsenen lieben die Struktur von Holz, auch unsere Kinder lieben sie und werden beflügelt. Holz fördert die Kreativität und Phantasie und regt oft mit einfachen Formen zum Erkunden an.

Natürlich und nachhaltig:
Holz stammt aus der Natur und bietet unseren Kindern so eine gesunde Alternative zu Plastik. Unlackiertes Holzspielzeug kann bedenkenlos in den Mund genommen und erforscht werden. Und nicht nur das: Hochwertige Holzspielsachen werden natürlich auch ganz farbenfroh produziert – mit gesundheitlich unbedenklichen, abrieb- und speichelfesten Lacken.

Holzspielzeug ist zeitlos und schön
Wer von uns erinnert sich nicht an die Holzbausteine seiner Kindheit oder die Echtholzpuppenstube, die der Großvater in tagelanger Mühe selbst gebaut hat?  Viele Erinnerungen verbinden wir mit Holz und auch unsere Kinder werden sich später ganz bestimmt an ihre Bauklötze erinnern, die nicht nur schön, sondern auch zeitlos sind.